[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/bbcode.php on line 483: preg_replace(): The /e modifier is no longer supported, use preg_replace_callback instead
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4688: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4690: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4691: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/includes/functions.php on line 4692: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at [ROOT]/includes/functions.php:3823)
© Auf den Spuren der Seele • Thema anzeigen - Was ist Zeit?

Was ist Zeit?

Beiträge zur aktuellen Forschung, zu interessanten Entdeckungen und neuen theoretischen Ansätzen in Quantenphysik, Astrophysik, Astronomie und Biologie, sowie Evolutionstheorie.

Beitragvon eik » Di 5. Mär 2013, 09:11

Satyrn:
Nun ja Eik, wir kommen dialektisch nicht zusammen, sind doch die Inhalte unserer Fachtermini (Begriffe) nicht deckungsgleich. Mein Fachjargon steht in Kongruenz mit "meinen Philosophen", ohne die ich keinen von ihnen verstehen könnte. Aber ich versuche nichts desto trotz eine Stellungnahme. Vielleicht trifft es sich ja.

Eik:
Nun ja Satyrn, ich weiss nicht wer "Deine Philosophen" sind, aber ich habe durch das Lesen von solchen, dennoch in meiner Umgangssprache deren Fachtermini nicht angenommen und muss deshalb mit anderen Menschen kein Fachjargon reden oder schreiben - Kongruenz hin oder her, habe aber auch keine Probleme Dich und was Du meinst lesend zu begreifen ;-)

Satyrn:
Zeit ist für mich eine quantitative Eigenschaft, wie Energie, Masse, Geschwindigkeit, Länge, Volumen, und deren Produkt ein reiner Zahlenwert. Zeit also eine messbare Abfolge von Ereignissen, ähnlich dem Zollstock in Bezug zur Längeneinheit, der Waage in Bezug zu Gewichtseinheiten, etc. Zeit existiert nicht real.

Eik:
Ja eben, eine (quantitative) physikalische Größe, in einer physikalischen Welt (Universum).

Satyrn:
Etwas anders verhält es sich mit dem Begriff "Dauer". Dauer ist eine wahrnehmungsbezogene Grösse und real. Zum Beispiel:


[*]Ein Flug zum Mond dauert (Zeitmass)
[*]Die Fahrt von Basel nach Berlin dauert (Zeitmass)
[*]Ein Flug mit Lichtgeschwindigkeit zur Sonne dauert 8,3 Lichtminuten, zum nächsten Stern Proxima Centauri sind es etwa 4,3 Lichtjahre
[*]Der Kreislauf der Erde um die Sonne dauert (Zeitmass)
[*]Die Spieldauer einer CD (Zeitmass)
[*]Du wartest Nachts unter einer Strassenlaterne auf Deine Freundin, und das dauert, und dauert ....

Eik:
Absolut klar, aber selbst innerhalb des Universums ist diese individuelle Wahrnehmung verschieden. Nach der Redensart in etwas: "Diese 3 Minuten kamen mir wie Stunden vor", oder "der Tag verging viel zu schnell..." ect.

Satyrn:
Die Dauer als eine dem Menschen real naturgegebene, wahrnehmungsbezogene Grösse wird also gemessen mittels einer Zeiteinheit (nach so und soviel Sonnen treffen wir uns wieder, oder in so und soviel Tagen, Stunden, etc.)

Eik:
Ja innerhalb des Universums eine Möglichkeit Zeit einzuteilen, da sich jedes Objekt, aber mit einer anderen Geschwindigkeit, relativ zu Universum bewegt, wird die Zeitmessung auch überall (objektiv) unterschiedlich sein, auch mit identischen Messwerkzeugen. Was die subjektive Wahrnehmung jedoch in keiner Weise beeinflusst.

Satyrn:
Die Wahrnehmung von Dauer hat man auch im Traum, - immer.

Eik:
Grundsätzlich ja, nur nicht immer die gleiche Richtung wie in diesem Universum. In "Ruhe" gibt es eine Art von Zeitlosigkeit, die sich jedoch nicht denken lässt, weil sich Gedanken nur innerhalb eines Zeitrahmens etablieren können.

Satyrn:
Was dem Traum fehlt ist das Mass der Zeit. So mag denn im Traum Zeitlosigkeit walten, trotzdem dauert er gerade mal so lange wie er dauert. Ich habe auch schon in "Zeitlupe" geträumt, - und das hat gedauert.

Eik:
Das sind "Spielarten" von Dauer, ich hab auch schon in "Kreisen" geträumt, oder in "Sprüngen", der Möglichkeiten gibt es viele, aber all das ist Bewegung und Du dabei Beobachter. Meine Erfahrung, die Dauer und das Empfinden einer solchen, kreiert man selbst (so man allein in der Traumwelt ist).

Satyrn:
Im Gegensatz also zur Zeit, die real nicht existiert, existiert die Dauer als Wahrnehmung im Bewusstsein, - real.

Eik:
Ohne Frage - ja, aber auch jenes, was ich als "Ruhe" bezeichne (Nichtdauer).

Satyrn:
Und würde jede Bewegung im Universum verharren und alles zu Stein erstarren, so würde selbst dieser Zustand für eine bestimmte Zeit dauern, oder für ewig.

Eik:
Das physikalische Universum, hat Anfang und Ende und jede Menge Beobachter, die Realität mit beeinflussen - auch (physikalische) Zeit. In welchen Zustand sich das Universum auch immer wandeln wird und es wandelt sich stetig, hat seine Dauer. Ohne jeglichen Beobachter (leer von Entitäten) , ist es nur eine Ansammlung (Suppe) von Quantenbits (so weit Heute als kleinste Einheit bekannt), die weder Zeit, noch Dauer hat. Nur wie soll ein menschliches Hirn das denken können . unvorstellbar.

Satyrn:
Auch kenne ich den Zustand von "Zeitlosigkeit" als Resultat einer kleinen Überdosis Morphium (postoperatives Problem). Was ich dabei im Garten der Hesperiden gesehen habe kann ich unmöglich beschreiben. Ich wollte dort verweilen und nicht mehr zurückkehren. Der Zustand dauerte ... seine Zeit.

Eik:
Damit hast Du zumindest einen Einblick in die subjektive Wahrnehmung von Dauer und eine Vorstellung für Dich, was es alles gibt, dass sich nicht "verworten" lässt.

Satyrn:
Was denn das Sein, und das sein des Seins in Abhängigkeit eines Beobachters betrifft, habe ich mehrere Einwände, ist aber ein anderes Thema.

Eik:
Das hab ich dann wohl missverständlich ausgedrückt. Das Sein, als Ganzes (Umfassung) IST immer, ohne Maß (auch ohne Zeitmaß), Die Dinge, welche sich in diesen "SEIN" etablieren, wie Universen, div. Welten, alle Spielarten von Zeit, Raum; Materie, Energie ect., DIESE sind vom Beobachter abhängig. "Keiner da - dann nichts da (im SEIN).
eik Offline

Benutzeravatar
Administrator
 
Beiträge: 171
Registriert: Do 21. Feb 2013, 22:35
Wohnort: Berlin

Zurück zu Wissenschaftliche Sachbeiträge

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron